Horizontale Beschichtungsanlagen

Speziell für Kleinteile wie Ferritringe, Auswuchtgewichte, Beschläge oder andere Teile in gemeinsamen Stückzahlen.

Bei diesem revolutionären Verfahren werden die Kleinteile manuell oder auf einem Flach-Förderer positioniert, auf einer Seite pulverbeschichtet, eingebrannt und anschliessend gewendet und auf der anderen Seite beschichtet. 
Dies bedeutet, dass eine ausserordentlich hohe Höhe von bis zu 2 Meter pro Minute und einer Standard Bandbreite von 0,8 Meter.

 

Weltweit sind über 30 mögliche Pulverbeschichtungsanlagen im Betrieb. Über eine Milliarde Kleinteile werden jedes Jahr auf SFB-Anlagen pulverbeschichten.

 

Anwendungen
  • Ferritringe
  • Auswuchtgewichte
  • Beschläge für Türen und Fenster
  • Andere Beschläge
  • Rohrschellen
  • Bleche
  • und so weiter

 

Vorteile
  • gleichmässige Schichtstärken
  • hohe Verschleiss- und Isolationsfestigkeit
  • hohe Korrosionsbeständigkeit
  • hohe schwierige
  • hohe Wirtschaftlichkeit
  • keine Lackverluste
  • keine Entlackungskosten
  • scheinbarlich, keine Lösemittel